Kontakt mit Lieferant? Lieferant
Luis Bao Mr. Luis Bao
Was kann ich für Sie tun?
Chat Jetzt Kontakten mit Lieferant

YUHONG GROUP CO.,LIMITED

Produkt-Liste

Home > Produkt-Liste > Rohr aus rostfreiem Stahl > Nahtlose Rohr aus rostfreiem Stahl > ASTM A312 TP321 Nahtloses Edelstahlrohr

PRODUCT CATEGORIES

ASTM A312 TP321 Nahtloses Edelstahlrohr
ASTM A312 TP321 Nahtloses Edelstahlrohr
ASTM A312 TP321 Nahtloses Edelstahlrohr
ASTM A312 TP321 Nahtloses Edelstahlrohr

ASTM A312 TP321 Nahtloses Edelstahlrohr

Zahlungsart: L/C,T/T,Money Gram,Western Union
Incoterm: FOB,CFR,CIF,EXW,FCA

Basisinformation

    Modell: Stainless Steel Pipe

    Art: Nahtlos

    Zertifizierung: CE

    Anwendung: Ölleitung, Kesselrohr, Chemische Düngerrohr

    Schnittform: Runden

    Verwendung: Pipeline Transport, Öl & Gas Brunnenbohrung, Chemieindustrie, Thermische Ausrüstung, Bergbau

    Technik: Kalt gezeichnet

    Material: Rostfreier Stahl

Additional Info

    Verpakung: Ply-holzkiste / eisenkiste / bundle mit kunststoffkappe

    Produktivität: 1000 Tons Per Month

    Marke: YUHONG

    Transport: Ocean,Land,Air

    Ort Von Zukunft: China, USA, Korea, UE

    Zertifikate : ABS, GL, DNV, NK, PED, AD2000, GOST9941-81, CCS, ISO 9001-2008

Produktbeschreibung

Nahtloses Edelstahlrohr ASTM A312 TP321, 1.4541, 12X18H10T.

Eingelegt und geglüht.

Der rostfreie Stahl 321 ist ein austenitischer 18/8-Grundstahl (Güte 304), der durch Zugabe von Titan (321) stabilisiert wurde. SS 321 wird verwendet, weil sie nach dem Erhitzen im Hartmetall-Ausfällungsbereich von 425-850 ° C nicht empfindlich gegen interkristalline Korrosion sind. SS 321 ist die erste Wahl für Anwendungen im Temperaturbereich bis ca. 900 ° C, die hohe Festigkeit, Beständigkeit gegen Zunderbildung und Phasenstabilität mit Beständigkeit gegen nachfolgende wässrige Korrosion kombinieren. SS 321H ist eine Modifikation von SS 321 mit einem höheren Kohlenstoffgehalt, um eine verbesserte Hochtemperaturfestigkeit bereitzustellen.

Spezifikationen

Stainless Steel SS 321 / 321H
AISI 321 / 321H
UNS S32100 / S32109
Werkstoff Nr. 1.4541 / 1.4878
Mechanische und physikalische Eigenschaften
Density 8.0 g/cm3
Melting Point 1454 °C (2650 °F)
Tensile Strength Psi – 75000 , MPa – 515
Yield Strength (0.2%Offset) Psi – 30000 , MPa – 205
Elongation 35 %
Chemische Zusammensetzung
  SS 321 SS 321H
Ni 9 – 12 9 – 12
Cr 17 – 19 17 – 19
C 0.08 max 0.04 – 0.10
N 0.10 max  
Fe Balance
Mn 2 max 2 max
Si 0.75 max 0.75 max
S 0.03 max 0.03 max
P 0.045 max 0.045 max
Ti 5xC min
0.60% max
4xC min
0.60% max

Bei den Legierungen 321 (S32100) und 347 (S34700) handelt es sich um stabilisierte Edelstähle, die als Hauptvorteil eine hervorragende Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion aufweisen, wenn sie Temperaturen im Chromcarbid-Niederschlagsbereich von 800 bis 1500 0 F (427 bis 816 0 C) ausgesetzt werden . Die Legierung 321 wird durch Zusatz von Titan gegen Chromkarbidbildung stabilisiert. Die Legierung 347 wird durch Zugabe von Columbium und Tantal stabilisiert.
Während der Legierungen 321 und 347 weiterhin für verlängerte in den 800 bis 1500 0 F (427 bis 816 0 C) Temperaturbereich eingesetzt werden sollen, hat Alloy 304L diese stabilisierten Typen für Anwendungen , bei denen nur kurzzeitig Schweißen oder Erwärmen verdrängten.
Nichtrostende Stähle der Legierungen 321 und 347 sind wegen ihrer guten mechanischen Eigenschaften auch für den Hochtemperatureinsatz vorteilhaft. Nichtrostende Stähle der Legierungen 321 und 347 bieten höhere Kriech- und Spannungsreißeigenschaften als die Legierung 304 und insbesondere die Legierung 304L, die auch für Expositionen in Betracht gezogen werden können, bei denen Sensibilisierung und interkristalline Korrosion von Bedeutung sind. Dies führt zu höheren zulässigen Spannungen bei erhöhten Temperaturen für diese stabilisierten Legierungen für ASME Boiler- und Pressure Vessel Code-Anwendungen. Die 321 und 347 - Legierungen haben eine Höchsttemperaturen von 1500 0 F (816 0 C) für die Codeanwendungen wie Alloy 304, Alloy 304L , während auf 800 0 F (426 0 C) begrenzt ist.
Von beiden Legierungen sind Versionen mit hohem Kohlenstoffgehalt erhältlich. Diese Typen haben die UNS-Bezeichnungen S32109 und S34709.

Korrosionsbeständigkeit von 321 Edelstahlrohren
Allgemeine Korrosion
Die Legierungen 321 und 347 weisen eine ähnliche Beständigkeit gegenüber allgemeiner Gesamtkorrosion auf wie die nicht stabilisierte Chromnickel-Legierung 304. Durch langes Erhitzen im Bereich der Chromcarbid-Ausfällung kann die allgemeine Beständigkeit der Legierungen 321 und 347 in stark korrosiven Medien beeinträchtigt werden.
In den meisten Umgebungen weisen beide Legierungen eine ähnliche Korrosionsbeständigkeit auf. Im geglühten Zustand ist die Legierung 321 jedoch in stark oxidierenden Umgebungen etwas weniger korrosionsbeständig als die geglühte Legierung 347. Aus diesem Grund ist die Legierung 347 für wässrige Umgebungen und andere Umgebungen mit niedriger Temperatur vorzuziehen. Belichtung im 800 0 F bis 1500 0 F (427 0 C bis 816 0 C) Temperaturbereich senkt die Gesamtkorrosionsbeständigkeit der Legierung 321 zu einem viel größeren Ausmaß als die Legierung 347. Legierung 347 ist in erster Linie in Hochtemperaturanwendungen eingesetzt , bei denen einem hohen Beständigkeit Eine Sensibilisierung ist unabdingbar, um die interkristalline Korrosion bei niedrigeren Temperaturen zu verhindern.
Physikalische Eigenschaften von 321 Edelstahlrohren
Die physikalischen Eigenschaften der Typen 321 und 347 sind ziemlich ähnlich und können für alle praktischen Zwecke als gleich angesehen werden. Die in der Tabelle angegebenen Werte können für beide Stähle verwendet werden.
Bei ordnungsgemäßem Tempern bestehen die nichtrostenden Stähle der Legierungen 321 und 347 hauptsächlich aus Austenit und Karbiden von Titan oder Columbium. Geringe Mengen an Ferrit können in der Mikrostruktur vorhanden sein oder nicht. Kleine Mengen von Sigma - Phase können während einer Langzeitbelichtung in 1000 0 F bis 1500 0 F (593 0 C bis 816 0 C) Temperaturbereich bilden.
Die stabilisierten rostfreien Stähle der Legierungen 321 und 347 sind durch Wärmebehandlung nicht härtbar.
Der Gesamtwärmeübergangskoeffizient von Metallen wird zusätzlich zur Wärmeleitfähigkeit des Metalls durch Faktoren bestimmt. In den meisten Fällen sind Filmkoeffizienten, Skalierung und Oberflächenbedingungen derart, dass für rostfreie Stähle nicht mehr als 10 bis 15% mehr Oberfläche erforderlich ist als für andere Metalle mit höherer Wärmeleitfähigkeit. Die Fähigkeit rostfreier Stähle, saubere Oberflächen zu erhalten, ermöglicht häufig eine bessere Wärmeübertragung als andere Metalle mit höherer Wärmeleitfähigkeit.

Qq 20190902154647

Produktgruppe : Rohr aus rostfreiem Stahl > Nahtlose Rohr aus rostfreiem Stahl

Anfrage versenden

Luis Bao

Mr. Luis Bao

E-Mail-Adresse:

luis.bao@steelseamlesspipe.com

Anfrage versenden

Telefonnummer:86-574-88013900

Fax:86-574-88017980

Mobiltelefon:0086-18067371010

E-Mail-Adresse:luis.bao@steelseamlesspipe.com

Firmenadresse:Room 1005-1007, No.1 New World Building, NO.1018 Min'an Road, JiangDong District, Ningbo, Zhejiang